Wettbewerbsregeln

Am Wettbewerb kann jeder teilnehmen, der die Anmeldegebühren bezahlt sowie die Regeln anerkannt und akzeptiert hat.

Wir bitten alle Teilnehmer die ausgestellten Modelle nicht zu berühren, auch wenn es sich um Ihre eigenen Arbeiten handelt. Bitten Sie hierzu die Veranstalter um Hilfe.

Die Rückgabe der Modelle erfolgt grundsätzlich zu den bekanntgegebenen Zeitpunkten. Modelle, die früher entfernt wurden, sind von der Preisverleihung ausgeschlossen.

Innerhalb des Wettbewerbes werden Modelle nicht bewertet, die eindeutig das Urheberrecht verletzen (z.B.: Kopien in der Figuren Kategorien)!

Vom Veranstalter werden jegliche Darstellungen und Modelle, die gegen Ethik und Moral (den „guten Geschmack“) verstoßen ausgeschlossen!

Alters-, und Gradeinstufungen bei den Wettbewerbskategorien:

Für die Kategorien wird die Altersgrenze (Erreichen des Kategorienalters) mit dem 31.12.2019. bei der Einstufung festgelegt.

  • Kinder, bis 12 Jahre (Geboren ab 2007)
  • Junior, zwischen 13-15 Jahren (Geboren zwischen 2004 – 2006)
  • Jugend, zwischen 16-18 Jahren (Geboren zwischen 2001 – 2003)
  • Erwachsener Standard (Hobby/Standard)
  • Erwachsene Meister
  • Erwachsene „Offene“ (Open)

An den „Meister“ und Offene (Open) Kategorien können alle teilnehmen, die ihre Arbeiten in einer höheren Kategorienstufe mit strengeren Bewertungskriterien messen möchten!

Modellbauer müssen ihre Arbeiten in den Meister-Kategorien nominieren, wenn sie in Mosonmagyaróvár  zwischen den Jahren 2015 – 2019 in den unten angeführten Kategorien:

  • Hobby (Standard, Basis) eine Goldmedaille erhielten,
  • in Meister Kategorien Medaillen erhielten,
  • in ihren Heimatländern Meistertitel haben.

(Hat der Teilnehmer z.B. in einer der Hobby-Kategorien „Flugzeuge“ eine Goldmedaille erhalten, kann er aber weiterhin noch in einer der Hobby-Kategorien „Militärfahrzeuge“  nominieren)

An den offenen (zusammengezogenen) Kategorien dürfen alle teilnehmen. Hiermit möchten wir möglichst vielen Modellbauern eine erfolgreiche Teilnahme bieten.

In der sogenannte „Open“ (Offene) Kategorien gibt es keine Meister und Hobby „Stufe“!

In der Kategorie Flugzeuge

  • In der Erwachsenen-Kategorie bitten wir die nicht flugfähigen, zerlegten Flugmodelle, mit offenen Wartungsluken in der Meister Kategorie (M – 11 bzw. M – 15) zu nominieren.
  • In der Kategorie zivile Flugzeuge (M – 17) können nur solche Modelle nominiert werden, welche von den Luftfahrtgesellschaften als Passagier- oder Frachtmaschinen registriert sind, bzw. Flugzeuge für den privaten Luftverkehr, welche wenigstens für den Personenverkehr von 6 Personen zugelassen wurden.

Es ist empfehlenswert die Wettbewerbsmodelle auf einem Sockel oder einer Base zu präsentieren, auf der das Modell nicht verrutschen kann.

Bei Beschädigungen an nicht sicher auf einer Base/Sockel befestigten Modellen übernehmen weder die Jury noch der Veranstalter die Haftung.

Bewertungsrichtlinien:

  • In den Kinder- und Jugend-Kategorien erfolgt die Bewertung durch einfache in Augenscheinnahme.
  • In den Sonder-Kategorien, Hobby-Kategorien und offenen Kategorien erfolgt die Bewertung ebenfalls durch in Augenscheinnahme bzw. leichte, einfache Punktbewertung.
  • In den Meister und/oder Offene (Open)-Kategorien erfolgt die Bewertung nach Punkten.
  • In der falschen Kategorie angemeldete Modelle können von der Jury nicht umgemeldet werden. Diese Modelle werden dann leider nicht bewertet
  • Bis zum Meldeschluss (Samstag 12.00 Uhr) können falsch angemeldete Modelle auf Wunsch des Teilnehmers in die entsprechend richtige Kategorie umgemeldet werden.