Allgemeine Verkaufsregeln

  • Allgemeine Bestimmungen für den Verkauf

    • Der Verkäufer akzeptiert die gültigen Verkaufsbedingungen und Regeln welche vom ungarischen Veranstalter sowie auf Grund der ungarischen Gesetze gefordert werden.
    • Bei etwaigen Fragen zum Verkauf können Sie sich jederzeit an den Veranstalter wenden.
    • Die jeweiligen Tische und Stühle werden vom Veranstalter bereitgestellt.
    • Sofern Händler gesonderten Bedarf (z.B.: Stromanschluss, Wasseranschluss, o. ä) benötigen, bitten wir Sie dies spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung per E-Mail mitzuteilen.
    • Die Händler müssen die ungarischen Verkaufsgesetze einhalten, d.h. Quittung, Rechnungsstellung für jeden Verkauf, mit Nachweis der MwSt.
    • Die Veranstalter übernehmen keinerlei Verantwortung in Hinsicht der Herkunft der einzelnen Artikel.
    • Die Zuweisung der beantragten Verkaufsflächen ist dem Veranstalter vorbehalten!
    • Die Veranstalter übernehmen keine Verantwortung betreffs verschwundener Gegenstände bzw. Wertsachen!
    • Die Darstellung und der öffentliche Verkauf von NS-Symbolen (wie z.B.: Hakenkreuze, SS-Symbole) sind nicht gestattet.
    • Kopien und Nachahmungen von gesetzlich geschützten Produkten dürfen nicht verkauft oder angeboten werden, Zuwiderhandlungen werden strengstens bestraft. (Kopien und Fälschungen werden von den Organisatoren konfisziert und zur Anzeige gebracht!)
    • Auf dem gesamten Gelände der Börse sind jeglicher Verkauf, sowie der Besitz von Schuss-, Hieb-und Stichwaffen sowie lebensgefährdender Artikel verboten!
    • Händler werden bei Zuwiderhandlungen der o.g. Ordnung zur Rechenschaft gezogen

    Wir wünschen Ihnen einen guten Umsatz, viel Spaß und Erfolg!