Home

Lieber Modellbaufreunde, Liebe Besuchern !

Der jährlich unter der Regie des Modellbauclub und Verein von Mosonmagyaróvár stattfindende Wettbewerb und Ausstellung gehörte in den letzten 20 Jahren unterdessen zu einem der größten Modellbau Veranstaltungen Europas. Am Wettbewerb können die Teilnehmer in folgenden Kategorien starten: Flugzeuge, Militärfahrzeuge, Dioramen, Figuren, Zivile Fahrzeuge in verschiedenen Maßstab gelangen hier zum Wettbewerb. In den vergangenen Jahren wurden in den Kategorien Erwachsener, Junioren, Jugendliche und Kinder durchschnittlich 1.300-1.500 Arbeiten nominiert. Im Laufe der Zeit entstand auf Grund der optimalen geografischen Lage unserer Stadt ein großer Freundeskreis nicht nur innerhalb Europas sondern auch von fernere Ländern.

An der Abwicklung des Wettbewerbes nehmen mehrere ungarische Clubs teil, helfen bei der Abwicklung unserer Veranstaltung, die Jury besteht aus international anerkannten Fachleuten, Modellbauern. Der Club ist bestrebt allen Besuchern behilflich zu sein und deren Ansprüche zu berücksichtigen. Unsere Veranstaltung wendet sich nicht nur an Modellbauer, wir sind bestrebt jeder Altersklasse welche uns besucht ein interessantes Programm zu bieten. Der Besuch unserer Veranstaltung ist kostenlos.

Öffnungszeit:

22. April 2017 (Samstag)
– 08.00 – 12.00 Anmeldung, Übergabe der Wettbewerbs Modelle
– 13.00 – 13.30 Unterweisung der Jurymitgliedern
– 19.00 – Torschluss

23. April 2017 (Sonntag)
– 07.00 – Möglichkeit zum Fotografieren
– 08.00 – 13.00 Ausstellung, Wettbewerb Besichtigung
– 13.00 – 14.00 Rückgabe der Wettbewerbs Arbeiten
– 14.30 – Feierliche Siegerehrung
– 17.00 – Ende der Veranstaltung

Neuigkeiten, Aktuelles

Nach ständig wachsende Besucherzahl und zur Wettbewerb eingereichten – immer mehr – Modellen, möchten wir ab 2017 einen neuen, größeren Platz für die Veranstaltung sichern; in der neuen UFM ARENA (städtische Sporthalle) (9200 Mosonmagyaróvár, Gorkij Str. 1), ca. 500 Meter Entfernung von der bisherigen Gebäude.

Workshop 2017 – geplante Vorträge von:

AFV:              Michael Rinaldi
Aircraft:        Cheng Pin Fan
Figure:          Anna Shestakova, Kirill Vladimirovich Kannaev, Man Jin Kim
Diorama:      Andrew Argent, Bernhard Lustig, Douglas Lee, Radek Pituch

Meister von Mosonmagyaróvár
Zu den bisher üblichen Preisverleihungen führten wir ab 2014 den Titel „Meister von Mosonmagyaróvár” ein. (Weitere Informationen finden Sie unter: Wettbewerbsinformation)

Kategorie Aktualisierungen
Seit einigen Jahren wurden von uns die Kategorien auf „Meister” und „Hobby” getrennt. (Weitere Informationen finden Sie unter: Wettbewerbsinformation)

Fotomöglichkeiten

Wir sind stets erfreut über die mehreren tausend Besucher und Teilnehmer die im Zeitraum unserer Veranstaltung die Aula und den Saal im Obergeschoss aufsuchen. Bedauerlich ist der Ansturm jedoch für Fotografen, welche ungestört die einzelnen Objekte festhalten möchten. Deshalb bieten wir Ihnen am Sonntag dem 23. April 2017 ab 07.00 Uhr einen Fotozeitraum OHNE Besucheransturm.

Einige Statistische Daten

europe

Im Jahr 2016 wurden in den 62 Wettbewerbskategorien (Erwachsener, Junior, Jugendlicher und Kinder) insgesamt 1.668 Arbeiten nominiert (im Jahr 2015 waren es 1.582 Arbeiten). Mehr als 560 Teilnehmer aus 34 Ländern nahmen an unserem Wettbewerb teil; Clubs, Vereine und Privatpersonen boten dem Besuchern und Teilnehmern auch Einblicke in ihr weiteres Schaffen. Die Mehrzahl der Besucher kam aus dem mittleren und östlichen Teil Europas, aber voller Freude konnten wir in diesem Jahr auch Teilnehmer aus ferneren Ländern (wie z.B. Australien, Belorussien, Brasilien, Kazakhstan, China, Taiwan) zu begrüßen.

In diesem Jahr wurden auf Grund den hohem Niveau die Arbeiten  insgesamt 396 Preise verliehen (98 Bronze, 117 Silber und 181 Gold). Neben dem Wettbewerb stellten auch Clubs, Vereine und Privatpersonen ihre Arbeiten aus.

vilag

Hiermit bedanken wir uns das Sie unsere Veranstaltungen besuchten und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg im Modellbau und weiterhin gute Gesundheit – der Mosomagyaróvár Modellbau Club und Verein.